Datenschutzerklärung

Stand: 22. Mai 2018

Jede Person hat Recht auf Schutz ihrer Grundrechte und Grundfreiheiten, insbesondere ihrer Privatsphäre. Die Ondernemersschool, die niederländische Muttergesellschaft des Zentrums für Fernunterricht, übernimmt große Anstrengungen, um dieses Recht auch online umzusetzen. Im Folgenden beschreiben wir, wie die Ondernemersschool Ihre Privatsphäre respektiert, d.h. wie sie Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet. Wir informieren Sie über den Verantwortlichen für die Verarbeitung und über den Auftragsverarbeiter. Wir erläutern wie Sie selbst sicher und sorgsam mit Ihren Daten umgehen können und wie die Ondernemersschool Ihnen dabei helfen kann.

Diese Erklärung ist integraler Bestandteil des Impressums und genießt Vorrang gegenüber allen anderen Verträgen, Dokumenten und Texten der Ondernemersschool, wie zum Beispiel dem Haftungsausschluss oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere wenn diese der nachfolgenden Datenschutzerklärung widersprechen.

Diese Erklärung kann gelegentlich angepasst werden. Deswegen verweisen wir in unserer Kommunikation oft auf diese Erklärung und auf die durchgeführten Anpassungen. Wir bitten Besucher und Nutzer unserer Website aber, diese Erklärung selbst regelmäßig zu konsultieren.

0. Begriffsbestimmungen

Ondernemersschool bv: Die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft mit Sitz in den Niederlanden, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist (siehe auch unten).

Personenbezogene Daten: Alle auf Sie persönlich beziehbaren Daten, die wir sammeln, speichern und verwenden, um Sie zu identifizieren, zu lokalisieren und zu kontaktieren.

DSGVO: Am 14. April 2016 nahm das Europäische Parlament die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder General Data Protection Regulation (GDPR) an. Mit dieser neuen Verordnung zielt Europa auf ein höheres Schutzniveau für alle Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden. Am 25. Mai 2018 trat die Verordnung in allen europäischen Mitgliedstaaten in Kraft. Gemäß der DSGVO können Kursteilnehmer sich jetzt in Bezug auf jede Bildungseinrichtung, die personenbezogene Daten verarbeitet, auf zusätzliche Rechte berufen.

1. Allgemeines zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Sinne der DSGVO sind “personenbezogene Daten“ alle Informationen, die eine identifizierbare natürliche Person betreffen. Eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt (oder indirekt) anhand einer Identifikationsnummer oder eines Elements, das für ihre physische, physiologische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität kennzeichnend ist, identifiziert werden kann.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst dann jegliche Verarbeitung von Daten, die Sie als natürliche Person identifizieren können oder identifizierbar machen können. Der Begriff “Verarbeitung“ ist weit gefasst und umfasst u.a. das Sammeln, Aufzeichnen, Ordnen, Speichern, Aktualisieren, Modifizieren, Abrufen, Befragen, Verwenden, Verteilen, Bereitstellen in beliebiger Weise, Zusammenführen, Kombinieren, Archivieren, Löschen oder Vernichten dieser Daten. Das Datenschutzgesetz gilt für die (vollständig oder teilweise) automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten und eventuell auch für die manuelle Verarbeitung, falls personenbezogene Daten in eine Datei eingegeben werden.

Jedenfalls müssen personenbezogene Daten fair und rechtmäßig verarbeitet werden; für bestimmte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden; angemessen, relevant, akkurat und nicht übermäßig sein; und in einer Form bestehen, die es ermöglicht, die betroffene Person zu identifizieren. Die Ondernemersschool erfüllt all diese Bedingungen. Erstens verwendet sie Daten nur in Übereinstimmung mit der DSGVO und anderen relevanten, geltenden Rechtsvorschriften, wie zum Beispiel gesetzlichen Rechnungslegungsvorschiften. Zweitens dient unsere Datenverarbeitung vor allem informativen und technischen Zwecken. Diese werden in Artikel 2 ausdrücklich beschrieben. Die Daten, die wir verarbeiten, sind letztens relevant, ausreichend und werden nicht auf übermäßige Art und Weise erhoben. Um welche Daten es sich hier konkret handelt, erfahren Sie in Artikel 2.

Wichtig ist, dass Sie über unsere Website auch Dienste anderer Parteien, wie Chats, Foren, Facebook, Twitter, Apps und/oder Websites Dritter nutzen können. Die Ondernemersschool hat keine Kontrolle über und trägt keine Verantwortlichkeit für die Art und Weise, wie diese anderen Parteien Ihre personenbezogenen Daten sammeln und/oder verarbeiten. Wir empfehlen Ihnen deswegen bedacht mit diesen Diensten umzugehen und die Datenschutzerklärungen dieser anderen Parteien sorgfältig zu überprüfen.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten Sie? Und warum?

Wenn Sie unsere Produkte bzw. Dienste nutzen wollen, melden Sie sich auf der Website als Kursteilnehmer an. Um Ihre Anmeldung zu erledigen und Ihnen diese Produkte bzw. Dienste tatsächlich zur Verfügung zu stellen, brauchen wir folgende personenbezogene Daten:

  • Kontaktdaten wie Namen, Telefon- und Faxnummer, Adresse und E-Mail-Adresse;
  • Rechnungsangaben wie Rechnungsnummer, Ablaufdatum, Kartentyp und Rechnungsadresse Ihrer Kreditkarte;
  • professionelle Informationen wie Berufsbezeichnung, Funktionsbeschreibung, Unternehmensnamen und Unternehmensform;
  • Profilinformationen, einschließlich Benutzernamen und Passwort;
  • praktische Details zu den Anmeldungen für Ihre Lehrgänge.

Je nach Ihrer Aktivität auf der Website werden bestimmte Daten, die wir von Ihnen anfordern, entweder als obligatorisch oder als optional gekennzeichnet. Wenn Sie die für eine bestimmte Aktivität obligatorischen Daten nicht eintragen, können Sie diese Aktivität logischerweise nicht vollenden.

Die Ondernemersschool sammelt und verarbeitet diese Daten mit dem vorrangigen Ziel, Ihnen eine hervorragende, personalisierte Ausbildung anzubieten und ein gutes technisches Funktionieren der Website, des Benutzerprofils und der online Lernplattform zu gewährleisten. Die Daten dienen also vor allem technischen Zwecken. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, insoweit Sie uns dazu Ihre Erlaubnis geben, auch um:

  • Ihnen (automatisierte) personalisierte Studienberatung und/oder Karriereberatung zu geben und Informationen über die Aktivitäten der Ondernemersschool bereitzustellen (wie zum Beispiel über neue Kurse, Workshops, Anpassungen an bestehende Lehrgänge, und so weiter);
  • Ihre finanziellen Transaktionen und Rechnungen zu verarbeiten;
  • Ihre Anmeldung zum Kurs zu bestätigen bzw. die Verlängerung Ihres Lehrgangs zu genehmigen;
  • Ihr eventuelles Recht auf online Betreuung, und deren Dauer, zu registrieren;
  • über den Kundenservice auf Anfragen, Bitten und Beschwerden reagieren zu können;
  • Ihr Konto zu verwalten;
  • Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkt- und Serviceinformationen zu erteilen;
  • Sie über spezielle Angebote und Dienstleistungen der Ondernemersschool und ausgewählter Dritter zu informieren;
  • Sie über die Bereitstellung zusätzlichen Studienmaterials zu informieren;
  • Sie über die Ergebnisse der Werbeaktionen und Gewinnspiele, an denen Sie teilnehmen, zu benachrichtigen;
  • illegale Aktivitäten und/oder Verstöße gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu untersuchen, verhindern oder bestrafen;
  • unsere Bedürfnisse in Bezug auf Forschung, Produkt- und Service-Entwicklung zu erfüllen und unsere Website, unsere Dienstleistungen und unser Angebot zu verbessern;
  • Ihre Erfahrung zu personalisieren, z.B. durch die gezielte Bereitstellung von Bildungsdienstleistungen;
  • Sie über Veranstaltungen oder Stellenangebote zu informieren;
  • Betrug zu bekämpfen, Ihre Sicherheit zu gewährleisten und gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen;
  • Statistiken zu führen, z.B. über Erfolgsaussichten;
  • zu beurteilen, ob Sie die Zulassungsbedingungen für eine Ausbildung erfüllen;
  • nach Bestehen Ihrer Prüfung ein Abschlusszeugnis erstellen zu können.

Wir speichern Informationen, die wir über Cookies, Logdateien, transparente Bilder und/oder Drittanbieterquellen sammeln, um Ihre Interessen zusammenzufassen. Wir verknüpfen diese personenbezogenen Daten und/oder Ihren Nutzungsverlauf mit dieser Zusammenfassung, um Ihnen maßgeschneiderte Werbeanzeigen und Marketingangebote zur Verfügung zu stellen, den Inhalt der Website für Sie zu verbessern und/oder Ihre Präferenzen zu bestimmen.

Wie die meisten Websites, kann die Ondernemersschool oder können Unterauftragsverarbeiter Dritter, die durch die Ondernemersschool ermächtigt sind, bei Nutzung der Website bestimmte technische und Routing-Informationen über Ihren Computer sammeln, um diese Nutzung und damit verbundene Dienstleistungen zu erleichtern. Es handelt sich dann zum Beispiel um Umgebungsvariablen wie Browsertyp, Betriebssystem, CPU-Geschwindigkeit und die IP-Adresse Ihres Computers. Wir verwenden diese Umgebungsvariablen, um die Art und Weise, wie Sie die Website und damit verbundene Dienstleistungen nutzen, anzuzeigen und zu vereinfachen. Die Ondernemersschool verwendet die Umgebungsvariablen auch, um Verkehrsdatenströme auf der Website zu messen. Zum besseren Verständnis der Bedürfnisse der User unserer Website ist es möglich, dass wir obengenannte Informationen gelegentlich mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen.

Es ist möglich, dass wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten gelegentlich ergänzen mit Informationen Dritter. Beispielsweise können wir Ihre Kontaktdaten mit verschiedenen behördlichen Informationen ergänzen. Ziel ist, Ihre Daten zu qualifizieren, Fehler in unserer Datenbank zu reduzieren, Nutzer zu validieren und Missbrauch unseres Systems zu verhindern. Es ist möglich, dass wir die Informationen, die wir direkt sammeln, mit Informationen aus Datenbanken Dritter ergänzen, um Ihnen für Sie relevantes und interessantes Werbematerial zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich dann zum Beispiel um demografische Daten oder Unternehmensinformationen.

Wenn Sie unsere mobilen Apps oder Dienste herunterladen und nutzen, erfassen wir automatisch Informationen über den Gerätetyp und die Version des Betriebssystems, die Sie verwenden. Wenn Sie unsere mobilen Apps oder Dienste herunterladen und nutzen, fragen wir Ihr Mobilgerät zu keinem Zeitpunkt nach standortbasierten Informationen, greifen wir nicht auf solche Informationen zu und verfolgen wir diese Informationen zu keiner Zeit.

3. Wie verarbeiten Sie personenbezogene Daten?

Die personenbezogenen Daten werden in einer sicheren und verschlüsselten Umgebung gespeichert, nämlich in einer sicheren Datenbank auf einem Server innerhalb der Europäischen Union oder in der Cloud. Wir gewährleisten Datenschutz erstens durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (privacy by default), d.h. dass das Benutzerprofil des Kursteilnehmers immer mit der datenschutzfreundlichsten Option als Standard-Konfiguration voreingestellt wird. Zweitens gewährleisten wir Datenschutz auch durch Technikgestaltung (privacy by design), d.h. dass Datenschutz ein wesentlicher und essenzieller Aspekt bei der Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen ist, wie zum Beispiel der online Lernplattform oder des persönlichen Benutzerprofils. Alle personenbezogenen Daten werden durch ein professionelles externes IT-Unternehmen (Center for Distance Learning International LLC) geschützt. Herr Viktor Panayotov, Mitarbeiter dieses externen Unternehmens, wurde zum "Datenschutzbeauftragten" ernannt.

Ihre Daten können zu Informations- oder Werbezwecken für Dritte, Partner oder andere Bildungseinrichtungen in unserer Unternehmensgruppe verfügbar gemacht werden. In diesem Fall werden E-Mail-Adressen und andere persönliche Daten nie auf Drittparteien übertragen. Der Dritte kann nur eine spezifische Nachricht über die Kontaktliste der Ondernemersschool verteilen.

Trotz aller organisatorischen und technischen Vorkehrungen, die wir als Bildungseinrichtung treffen, kann ein Datenleck niemals hundertprozentig ausgeschlossen werden. So können wir schlimmstenfalls mit einem Fehler in der Systemsicherheit oder mit Cyberkriminellen konfrontiert werden. Die Ondernemersschool hat allerdings alle möglichen juridischen und technischen Vorkehrungen getroffen, um unbefugten Zugriff auf Ihre Daten bzw. unbefugte Verwendung Ihrer Daten zu vermeiden. Daher sind wir keineswegs für Identitätsdiebstahl, Datendiebstahl oder Cyberkriminalität haftbar. Im Fall eines Einbruchs in unsere IT-Systeme werden wir daneben auch umgehend alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um Schäden und/oder Diebstahl zu verhindern.

Als Bildungseinrichtung treffen wir präventive und reaktive Datenschutzmaßnahmen. Wenn wir mit einem Datenleck konfrontiert werden, bei dem wichtige personenbezogene Daten verloren gehen oder gestohlen werden, informieren wir die nationale Datenschutzbehörde innerhalb von 72 Stunden über den Verstoß. In den Niederlanden, Sitz der Ondernemersschool, ist dies die Autoriteit Persoonsgegevens (AP). In bestimmten Fällen informieren wir auch Sie über das Datenleck, immer in Übereinstimmung mit der DSGVO.

4. Was ist die online Lernplattform und das online Benutzerprofil?

Das Benutzerprofil ist ein online Portal, das auf allen Websites der Ondernemersschool verfügbar ist.

Die Lernplattform ist ebenso ein online Portal, das Fernlehrer zur online Betreuung der Kursteilnehmer und zur Bereitstellung zusätzlicher didaktischer Materialien nutzen.

Sowohl das Benutzerprofil als die Lernplattform erfordern eine vorherige Registrierung, wobei personenbezogene Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse gefragt werden. Abhängig von der Sprache der Website, auf der Sie sich registrieren, wird auch Ihre bevorzugte Sprache gespeichert. Diese Daten werden im Rahmen der DSGVO erhoben und sind notwendig, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Portale zu gewährleisten.

Sowohl das Benutzerprofil als auch die Lernplattform zeigen alle verfügbaren Informationen, die wir als Bildungseinrichtung über Sie haben. So zeigen sie Ihnen Ihre aktuellen Kontaktdaten, die Lehrgänge, für die Sie sich angemeldet haben und für die Sie sich interessieren, und Ihre Prüfungsergebnisse. Das Benutzerprofil und die Lernplattform bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Profil, Ihre Kontaktdaten, Ihre Interessen und Ihre Präferenzen selbst zu verwalten und zu ändern (siehe unten).

5. Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Der Begriff “Verantwortliche für die Verarbeitung“ bezeichnet die natürliche Person oder die Rechtsperson, die allein oder zusammen mit anderen den Zweck und die Mittel für die Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt. Die Ondernemersschool gilt als Verantwortlicher für die Verarbeitung. Sie definiert das Ziel (siehe Artikel 2) und die juridischen und technischen Mittel zur Verarbeitung. Die Verarbeitung wird jedoch nicht durch sie selbst durchgeführt, sondern durch den Auftragsverarbeiter (siehe Artikel 6).

6. Wer ist der Auftragsverarbeiter?

Der Begriff “Auftragsverarbeiter” bezeichnet die natürliche Person oder die Rechtsperson, die im Auftrags des “Verantwortlichen für die Verarbeitung“ personenbezogene Daten verarbeitet, unter Ausschluss von Personen, die berechtigt sind, unter direkter Aufsicht des Verantwortlichen Daten zu verarbeiten. Unsere Auftragsverarbeiter bieten in Bezug auf die Datenverarbeitung ausreichende Garantien hinsichtlich technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen.

Unsere Auftragsverarbeiter sind:

  • Centre for Distance Learning International LLC (CDLI LLC) mit Unternehmensnummer BG203272737. Dieser Auftragsverarbeiter ist für das reibungslose Funktionieren der Website und der online Portale, wie Benutzerprofil und Lernplattform, verantwortlich. Der Verantwortliche für die Verarbeitung trägt oder übernimmt keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Daten, Identitätsdiebstahl, Datendiebstahl, Viren oder Trojaner, SQL-Einschleusung oder andere Angriffe auf EDV-Systeme oder online Cloud-Portale. Der Auftragsverarbeiter entscheidet autonom über die technisch am besten geeignete Anwendung zur Datenverarbeitung, und zwar auf Basis seiner fachlichen Expertise. Es kann nicht erwartet werden, dass der Verantwortliche für die Verarbeitung dieselbe Expertise und dasselbe Fachwissen wie CDLI LLC besitzt.
  • ABS BVBA, mit Unternehmensnummer BE0870.743.858, ist für den Versand der Lehrbücher und anderer didaktischer Materialien an Kursteilnehmer und Lehrer verantwortlich.
  • Alle freiberuflichen Fernlehrer, die Sie während Ihres Lehrgangs betreuen und die zum Beispiel Prüfungsergebnisse in unser Registrierungssystem eintragen.
  • Alle Tochtergesellschaften des Bildungsdienstleisters Belenus bvba, mit Unternehmensnummer BE0859663389, die die Verwaltung verkaufter Lehrgänge durchführen.

Die personenbezogenen Daten, die Sie in Zusammenhang mit der Nutzung der Website bereitstellen, sind auf verschiedene Arten geschützt.

  • Zugang zu Ihrem Benutzerprofil ist nur mit einem Passwort und einem eindeutigen Benutzernamen, die Sie beide ausgewählt haben, möglich. Das Passwort ist verschlüsselt. Verwenden Sie bitte ein alphanumerisches Passwort und erzählen Sie es niemandem.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert, auf die nur eine ausgewählte und limitierte Anzahl von Mitarbeitern über ein hochsicheres Passwort zugreifen kann.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt, wenn sie an Dritte weitergegeben werden.
  • Wenn Sie vertrauliche Informationen (wie eine Kreditkartennummer) in unsere Anmelde- oder Bestellformulare eingeben, verschlüsseln wir diese Informationen mit Transportschicht-Sicherheitstechnologie.

Wir strengen uns an, die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu schützen. Das machen wir sowohl während ihrer Bereitstellung als auch nach deren Erhalt. Jedoch ist keine Methode, Informationen über das Internet zu übertragen oder elektronisch zu speichern, zu 100% sicher. Obwohl wir die Sensibilität der personenbezogenen Daten, die wir sammeln, verarbeiten und speichern berücksichtigen und obwohl wir unsere Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten immer auf den neusten Stand der Technik bringen, können wir leider keine absolute Sicherheit gewährleisten.

7. Wie sichern Sie meine personenbezogenen Daten?

Wir ergreifen strenge Sicherheitsmaßnahmen beim Speichern und Offenlegen Ihrer personenbezogenen Daten und schützen sie vor unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung. Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden durch SSL-Technologie (Secure Socket Layer) geschützt. Diese Technologie bietet die Standardmethode für die Verschlüsselung von Kreditkarteninformationen und personenbezogenen Daten. So können sie sicher über das Internet übertragen werden.

Alle Zahlungsinformationen werden über SSL über eine bestimmte Netzwerkinfrastruktur (Multiprotocol Label Switching oder MPLS) übertragen und in Übereinstimmung mit den Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS) gespeichert.

8. Was sind meine Rechte als Nutzer (Kursteilnehmer, Mitarbeiter oder Fernlehrer)?

Fangen wir mit dem Wichtigsten an: Ihre persönlichen Daten gehören Ihnen. Auch die Daten, die Sie uns mitteilen. Dies bedeutet, dass Sie uns jederzeit bitten können, Ihre Daten einzusehen, zu korrigieren, zu übertragen oder zu löschen. Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken. Schließlich können Sie der Verarbeitung auch widersprechen.

Die Ondernemersschool sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten mit dem vorrangigen Ziel, das gute technische Funktionieren ihrer Portale zu gewährleisten. Ohne vorherige Registrierung können Benutzer die online Lernplattform oder das persönliche Benutzerprofil nämlich nicht konsultieren. Auch Benachrichtigungen oder Anmeldungen für Kurse, Workshops oder Seminare können nicht ohne das Ausfüllen eines Kontaktformulars bzw. eines relevanten Anmeldeformulars durchgeführt werden. Die gesammelten Daten können, wenn die technische und praktische Aspekte erfüllt worden sind, auch für Marketingzwecke verwendet werden. Jeder Kursteilnehmer kann diesen Verwendungszweck jederzeit über das persönliche Benutzerprofil ausschließen.

Als Kursteilnehmer, Lehrer oder User unserer Website haben sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Berichtigung;
  • Recht auf Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Recht auf Widerspruch;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten ergänzen, korrigieren bzw. ganz oder teilweise löschen möchten, wenden Sie sich schriftlich per Post an die Ondernemersschool bv, {$company.Street} {$company.StreetNr}, {$company.Zip} {$company.City} oder per E-Mail an info@onlinefernkurse.de.

Sie können Ihre eigenen Daten natürlich auch über das Benutzerprofil ergänzen oder korrigieren.

Sie haben das Recht, wenn Sie Ihre Identität nachweisen, auf Anfrage Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten und Datenschutzeinstellungen jederzeit einzusehen, zu ändern oder zu löschen. Dafür melden Sie sich auf Ihrem persönlichen Benutzerprofil an. Dort finden Sie die meisten personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfasst haben. Sie können sie direkt korrigieren. Aus Sicherheitsgründen können bestimmte Daten jedoch nur durch Kontaktaufnahme mit der Bildungseinrichtung geändert werden.

Sie können Ihre Daten kostenlos abfragen. Wir können aber eine Vergütung in Rechnung stellen, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder übermäßig weit gefasst ist. In solchen Fällen können wir Ihre Anfrage auch ablehnen.

Wir benötigen von Ihnen spezifische Informationen, die uns helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Auskunftsrecht zu gewährleisten (oder Ihre anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht dazu berechtigt sind.

Daten in Bezug auf Kurse, die Sie in der Vergangenheit belegt haben, werden erst definitiv gelöscht, wenn der Kursteilnehmer alle ursprünglichen Zeugnisse und Zertifikate an die Bildungseinrichtung zurücksendet.

Personenbezogene Daten über Ihre körperliche oder geistige Gesundheit und über vermeintliche, begangene oder verfolgte Straftaten werden gemäß der DSGVO als “sensible Daten“ betrachtet. Wir verarbeiten solche Daten nur, wenn die betroffene Person dazu ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt hat, wenn dies absolut notwendig ist (zum Bespiel wenn Sie sonderpädagogische Unterstützung beantragen), oder wenn Sie diese Daten bewusst selbst veröffentlicht haben.

Sie können sich dafür entscheiden, keine E-Mail-Updates und Newsletter der Ondernemersschool oder einer anderen Bildungseinrichtung in unserer Unternehmensgruppe zu empfangen, indem Sie sich auf Ihrem Benutzerprofil anmelden und die entsprechenden Einstellungen anpassen. Die Entscheidungsmöglichkeit, sich für diese Kommunikation abzumelden, ist auch während des Anmeldeprozesses schon vorhanden. Die Ondernemersschool nimmt aber immer Kontakt mit Ihnen auf, wenn sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bildungseinrichtung oder ihrer Lieferanten ändern. Daneben empfangen Sie noch servicebezogene Ankündigungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Kommunikation in Bezug auf Rechnungen, automatische E-Mails infolge Ihrer Aktivitäten auf der Website, und Anmeldungsemails. Im Allgemeinen können Sie diese Art der Kommunikation nicht abbestellen, da sie nicht auf Werbung ausgerichtet ist. Wenn Sie auch diese Kommunikation nicht empfangen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Benutzerprofil einfach komplett zu deaktivieren.

Wenn Sie eine mobile App der Ondernemersschool verwenden, senden wir Ihnen von Zeit zu Zeit Push-Benachrichtigungen, um Sie über unsere Veranstaltungen oder Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Wenn Sie diese Kommunikation nicht mehr empfangen möchten, können Sie sie auf Geräteebene deaktivieren.

Wir versuchen Ihre Anfrage immer innerhalb einer angemessenen Frist zu beantworten.

9. Werden meine Daten außerhalb der Europäischen Union verwendet?

Die Ondernemersschool ist weltweit aktiv. Kursteilnehmer aus aller Welt können sich für einen unserer Kurse anmelden. Auch unsere Fernlehrer, die für die online Betreuung über das Benutzerprofil oder die digitale Lernplattform verantwortlich sind, können sich überall auf der Welt befinden. Dies bedeutet, dass Datenverarbeitung und Datenübertragung in Länder außerhalb der Europäischen Union möglich ist. In diesem Fall dürfen personenbezogene Daten nur an Länder weitergegeben werden, die ein gleiches, angemessenes Schutzniveau gewährleisten und die gleichen oder ähnlichen Datenschutzbestimmungen einhalten. Das Land, die Dauer der Übertragung und der Speicherung, die Art der Daten und die genauen Verwendungszwecke müssen allerdings von Fall zu Fall untersucht werden.

Die Ondernemersschool verspricht, keine Datenverarbeitung oder Datenspeicherung zu organisieren in Ländern, die obengenannten Garantien nicht bieten können, es sei denn, dass:

  • die betroffene Person dies ausdrücklich genehmigt;
  • die Übertragung für die Ausführung des Vertrages zwischen dem Nutzer und der Ondernemersschool notwendig ist;
  • die Übertragung erforderlich ist für den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages, der im Interesse des Nutzers zwischen dem Verantwortlichen für die Verarbeitung und Dritten abgeschlossen wird bzw. abzuschließen ist;
  • die Übertragung notwendig oder gesetzlich erforderlich ist, zum Beispiel aus schwerwiegenden Gründen des Allgemeininteresses oder des Rechtes;
  • die Übertragung aus einem öffentlichen Register, das die Öffentlichkeit informieren soll, erfolgt.

10. Verwenden Sie Cookies auf der Website?

Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies. Einige Cookies werden von Drittparteien, die Dienstleistungen auf unserer Website anbieten, platziert.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites verwendet werden können, um Benutzererfahrungen effizienter zu gestalten. Nach geltender Rechtslage dürfen wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn sie für die Nutzung der Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Arten von Cookies benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen oder den Website-Traffic zu analysieren. Weiter teilen wir, mit Ihrer Erlaubnis, auch Informationen über die Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Daten mit anderen Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben bzw. die sie auf Basis Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben, verknüpfen.

Bei Besuch unserer Website werden für statistische Zwecke einige Daten gesammelt. Es handelt sich um die IP-Adresse, den vermuteten Zugriffsort, Zugriffsdatum, Zugriffszeit und die konsultierten Seiten. Wenn Sie die Website der Ondernemersschool besuchen, erklären Sie sich mit der oben beschriebenen Datensammlung einverstanden.

Die Ondernemersschool verwendet Cookies, um den Besuch der Website zu vereinfachen und dem Besucher eine optimale Benutzererfahrung zu bieten. So stellen unsere Cookies zum Beispiel sicher, dass:

  • Sie auf Ihrem Benutzerprofil und auf der Lernplattform angemeldet bleiben;
  • die von Ihnen angeschauten und gespeicherten Kurse und Listen aufbewahrt bleiben;
  • Sie einen Erfahrungsbericht schreiben können;
  • Verbesserungen der Website getestet und gemessen werden können (siehe auch die Datenschutzerklärung von Google Analytics);
  • die angezeigten Kurse auf Basis Ihrer früheren Anfragen relevant sind.

Viele Cookies verschwinden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Einige Cookies “überleben“ ein paar Tage bis ein paar Jahre. Sie können sie jedoch selbst jederzeit über Ihren Browser löschen.

Unsere Website und E-Mail-Technologie verwenden auch andere Technologien ähnlich der Funktionalität von Cookies, wie zum Beispiel Zählpixel oder Tracking-URLs, um personenbezogene Daten von Nutzern zu erfassen. Wir verwenden diese Technologien konkret in Nachrichten und E-Mails, damit festgestellt werden kann, ob eine bestimmte Nachricht oder ein Link geöffnet wurde.

11. Teilen Sie meine Daten mit Dritten?

In bestimmten Fällen kann die Ondernemersschool verpflichtet werden, personenbezogene Daten in Reaktion auf eine legitime behördliche Anfrage offenzulegen, u.a. zur Erfüllung von Anforderungen in Zusammenhang mit nationaler Sicherheit oder Strafverfolgung.

Offenlegung personenbezogener Daten geschieht nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist (zum Beispiel im Fall einer Vorladung, eines Haftbefehls, eines Gerichtsbeschlusses oder eines Gerichtsverfahrens gegenüber der Ondernemersschool) oder wenn die Bildungseinrichtung der Meinung ist, dass Offenlegung notwendig ist, um ihre Rechte zu schützen, ein Gerichtsverfahren zu vermeiden, Ihre Sicherheit bzw. die Sicherheit anderer Leute zu schützen, Betrugsfällen zu untersuchen, und/oder auf eine behördliche Anfrage einzugehen. Es ist auch möglich, dass wir Informationen über Sie freigeben, wenn wir feststellen, dass eine solche Freigabe für die nationale Sicherheit, für die Strafverfolgung oder für das Allgemeininteresse erforderlich ist.

Um Ihnen Rechnungen für die Nutzung unserer Waren und Bildungsdienstleistungen zu senden, arbeitet die Ondernemersschool mit einem oder mehreren externen, auf Kreditkartenabwicklung spezialisierten Unternehmen zusammen. Wir arbeiten auch mit Druck- bzw. Kopierdiensten und Transportunternehmen, die Ihnen das Studienmaterial nach Hause liefern, zusammen. Soweit uns bekannt ist, werden personenbezogene Daten von diesen Unternehmen nicht für andere Zwecke gespeichert, geteilt oder aufbewahrt.

Wir geben auch personenbezogene Daten an bestimmte Unternehmen, die für die Ondernemersschool Dienstleistungen erbringen, weiter. Es handelt sich hier zum Beispiel um die mit der Ondernemersschool verbundenen freiberuflichen Fernlehrer. Wir teilen nur die personenbezogenen Daten, die für die Bereitstellung von Bildungsdienstleistungen notwendig sind, mit. Wir verlangen von jedem Unternehmen bzw. jedem Fernlehrer, mit dem wir diese Daten teilen, dass sie die Daten auf eine Art und Weise schützen, die in Einklang mit vorliegender Datenschutzerklärung steht und, dass sie die Daten nur für die Bereitstellung von Bildungsdienstleistungen verwenden. Personenbezogene Daten werden von uns nicht weiterverkauft oder anderweitig an andere Unternehmen zur Vermarktung ihrer eigenen Produkte oder Dienstleistungen weitergegeben.

Sobald Sie sich auf unserer Website oder App mit einem Social-Media-Account angemeldet haben, erfassen wir personenbezogene Daten, die Sie über diese sozialen Netzwerke mit uns teilen, in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen dieser sozialen Netzwerke. Ziel ist, das Funktionieren unserer Website bzw. unserer App zu verbessern und zu personalisieren. Auf unserer Website oder App können wir auch Social-Media-Plugins verwenden. So können Informationen und Aktivitäten mit Ihrem Social-Media-Provider bzw. mit anderen in Ihrem Netzwerk geteilt und auf Ihrem Social-Media-Profil gezeigt werden. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen dieser externen Social-Media-Provider.

12. Wie lange speichern Sie meine Daten?

Die Ondernemersschool darf personenbezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie für die Verwirklichung des Zwecks, für den sie gesammelt wurden, notwendig ist. Die Speicherdauer kann also je nach Ziel und Zweck variieren. Die Speicherdauer kann sehr kurz sein. Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen ist es aber auch manchmal möglich, dass wir bestimmte Daten mehrere Jahre lang aufbewahren müssen. Zur Erfüllung unserer Buchhaltungs- und Steuerverpflichtungen sind wir zum Beispiel verpflichtet, Ihre Rechnungsdaten bis zu maximal 7 Jahren aufzubewahren. Darüber hinaus ist es auch möglich, dass wir bestimmte Daten aus juridischer Notwendigkeit bis zu maximal 10 Jahren nach Abschluss Ihres Lehrgangs aufbewahren, zum Beispiel als Beweismittel in Fall einer Streitsache. Es handelt sich dann insbesondere um Ihren Vertrag, Ihre Rechnungen und Ihre Korrespondenz in Bezug auf Beschwerden über diesen Vertrag und diese Rechnungen.

Der Hauptgrund, warum wir ein Minimum an Daten für längere Zeit speichern möchten, ist, Drittparteien bestätigen zu können, dass Sie an unserer Bildungseinrichtung ein Abschlusszeugnis erworben haben, dass die Informationen auf dem von uns ausgegebenen Dokument korrekt sind, und dass das Abschlusszeugnis gültig ist. Diese archivierten Daten sind natürlich nur begrenzt zugänglich.

Ihre Lehrer bewahren Ihre Prüfungen für zwei Jahre auf. Während dieser Periode haben Sie das Recht, sich Ihre Prüfung anzuschauen. Nach zwei Jahren werden die Prüfungen zerstört.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie sicher entfernen oder zerstören. Wir versuchen auch, wie wir die personenbezogenen Daten, die wir verwenden, im Laufe der Zeit reduzieren oder anonymisieren können, sodass sie Sie nicht mehr identifizieren können oder nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. In diesem Fall können wie diese Daten ohne weitere Notifizierung benutzen.

Nach Ablauf der relevanten Speicherfrist(en) werden personenbezogene Daten gelöscht oder anonymisiert.

13. Minderjährige

Die Ondernemersschool organisiert Ausbildungen für Erwachsene. Es ist nicht unsere Absicht, personenbezogene Daten von Minderjährigen zu sammeln. Wir verstehen aber, wie wichtig es ist, zusätzliche Vorkehrungen zu treffen, um die Privatsphäre und Sicherheit von Kindern zu schützen. Wir erlauben Kindern unter 18 Jahren deswegen nicht, auf unserer Website ein Benutzerprofil zu öffnen. Wir fordern Kinder jünger als 18 Jahre alt daneben auf, auf der Website keine persönlichen Informationen zu hinterlassen und keine Dienste zu nutzen. Wenn Sie glauben, dass Ihr minderjähriges Kind doch personenbezogene Daten auf unserer Website hinterlassen hat, wenden Sie sich bitte schriftlich an unsere Bildungseinrichtung. Sobald wir darüber in Kenntnis gesetzt werden, entfernen wir diese Daten, löschen wir jedes von einem minderjährigen Kind erstellte Benutzerprofil und schließen wir auch das Konto des Kindes.

14. Datenschutzbeschwerde

Die Ondernemersschool nimmt Ihr Datenschutzbedenken ernst. Falls Sie der Meinung sind, dass die Bildungseinrichtung eine bzw. mehrere Datenschutzbestimmungen in Bezug auf personenbezogene Daten nicht eingehalten hat, wenden Sie sich schriftlich an unseren Kundenservice. Beschreiben Sie in Ihrem Schreiben möglichst ausführlich, auf welche Art und Weise die Ondernemersschool diese Bestimmungen aus Ihrer Sicht nicht eingehalten hat. Wir untersuchen Ihre Beschwerde sofort. Wenn Sie innerhalb einer angemessenen Frist keine Empfangsbestätigung erhalten oder wenn Ihre Beschwerde Ihrer Meinung nach nicht ausreichen geprüft wurde, wenden Sie sich bitte per Einschreiben an den Sitz der Bildungseinrichtung, zu Händen vom “Direktor der Bildungseinrichtung“.

15. Anpassungen

Die Ondernemersschool behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung nach eigenem Ermessen anzupassen und Sie darüber per E-Mail oder über die Homepage der Website zu benachrichtigen. Wir informieren Sie über wesentliche Anpassungen vor Inkrafttreten der Änderung.

fCompareCourses

fCompareMax3Courses

-
0