Wie funktioniert ein Fernkurs?


Unsere Fernkurse garantieren absolute Flexibilität. Sie lernen neben dem Beruf, bequem von zu Hause aus oder effizient von unterwegs aus. Sie bilden sich berufsbegleitend weiter mit Raum für Freizeit und Familie. Wie läuft so ein Fernkurs eigentlich praktisch ab?

Entdecken Sie hier in 6 Schritten wie Ihr Fernkurs genau funktioniert und wie Sie am schnellsten Ihr Studienziel erreichen.

Schritt 1: Finden Sie Ihren Wunschkurs

Für jeden Kurs steht Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Probelektion zur Verfügung. Laden Sie die Probelektion Ihres Wunschkurses herunter und überprüfen Sie den Kursinhalt. So sind Sie sich sicher, dass Sie die richtige Wahl für Ihre Karriere treffen.

Brauchen Sie weitere Auskünfte über einen Kurs? Unsere geschulten Studienberater sind jederzeit für Sie da! Sie helfen Ihnen gerne bei allen praktischen und organisatorischen Fragen. Kontaktieren Sie unsere Studienberater per E-Mail, per Telefon oder füllen Sie das online Kontaktformular aus.

Schritt 2: Melden Sie sich an

Wenn Sie Ihren Wunschkurs gefunden haben, melden Sie sich einfach online an.

Nach Anmeldung empfangen Sie eine Zahlungsaufforderung. Wenn Sie die Studiengebühren bezahlt haben, senden wir Ihnen gleich die gesamten Kursunterlagen in einem festen Ordner. Das gesamte Studienmaterial liegt also in kurzer Zeit bei Ihnen im Briefkasten. Sie können auch sofort einloggen auf . Auf unserer interaktiver online Lernplattformfinden Sie Ihre Kursunterlagen nochmals in digitaler Form (online auf Ihrem Rechner, Smartphone, Tablet, oder E-Reader). So haben Sie den Lernstoff jederzeit und überall zur Hand.

Schritt 3: Lernen Sie Ihren Fernlehrer kennen

Nach Empfang Ihrer Kursunterlagenkontaktieren Sie Ihren persönlichen Fernlehrer über die digitale Lernplattform. Schicken Sie dem Fernlehrer eine Nachricht, stellen Sie sich vor und beschreiben Sie kurz Ihre Studien- bzw. Ihre Berufsziele. Ihr Fernlehrer stimmt die Betreuung dann optimal auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ab.

Ihr Fernlehrer steht Ihnen ein Jahr lang als persönlicher Ansprechpartner zur Seite. Über die online Plattform stellen Sie ihn Fragen zum Lernstoff und schicken Sie ihm Hausaufgaben. Ihr Fernlehrer gibt individuelles Feedback, Tipps und Anregungen, stellt Videos und Audioaufnahmen bereit, korrigiert Übungen, hilft bei der Prüfungsvorbereitung, und noch vieles mehr. Rund um die Uhr bietet er Hilfe, Unterstützung und Motivation. Kurz gesagt, kümmert sich der Fernlehrer um einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf Ihres Lehrgangs. Sie sind nie allein!

Tipp: Bei Bedarf können Sie die persönliche Betreuung nach einem Jahr einfach verlängern. Für diese Zusatzleistung zahlen Sie nur €99.

Schritt 4: Start!

Jetzt fängt der eigentliche Lernprozess an. Die Flexibilität eines Fernkurses gewährleistet, dass Sie diesen Prozess nach Maß gestalten können. So haben Sie neben dem Job und dem Studium noch genügend Raum für Familie und Freizeit.

Sie starten mit Ihrem Lehrgang, wann immer es Ihnen gefällt. Festgelegte Anfangs- oder Abschlusstermine gibt es nicht. Sie bestimmen selbst die Studiendauer. Nehmen Sie sich also die Zeit, sich den Lernstoff nach eigenem Rhythmus durchzuarbeiten und anzueignen. Schnell oder langsam? Auf Papier oder digital? Sie entscheiden!

Sie lernen nicht nur wie, sondern auch wann und wo es Ihnen gerade passt. Von zu Hause aus oder unterwegs? Morgens am Frühstücktisch, abends auf der Couch oder lieber am Wochenende im Garten? Im Zug oder im Bus? Oder haben Sie nur in den Ferien Zeit? Dann lernen Sie doch von Ihrem Urlaubsort oder vom Ausland aus. Alles ist möglich!

Fragen zum Lernstoff? Kontaktieren Sie einfach Ihren Fernlehrer über die digitale Lernplattform. Er beantwortet all Ihre Fragen innerhalb 48 Stunden. Nutzen Sie diese Möglichkeit, Hindernisse und Unklarheiten während des Lernprozesses zu beseitigen.

Tipp: Der durchschnittliche Kursteilnehmer bzw. die durchschnittliche Kursteilnehmerin braucht 6 bis 9 Monate zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs.


Schritt 5: Legen Sie eine Prüfung ab

Haben Sie den Lernstoff eingeübt und ausreichend wiederholt? Sind Sie fertig für die Abschlussprüfung? Dann legen Sie von zu Hause aus eine kostenlose online Prüfung ab. Sie machen die Prüfung also in einer komfortablen und vertrauten Umgebung. Sie planen Ihre Prüfung über Ihr persönliches online Benutzerprofil. Nach Anmeldung haben Sie 5 Jahre die Zeit, eine erfolgreiche Prüfung abzulegen. Prüfungserfolg ist garantiert!

Haben Sie die Prüfung leider nicht bestanden? Kein Problem! Sie haben automatisch Recht auf eine kostenlose Wiederholungsprüfung.

Klicken Sie hier für mehr Informationen über unsere Prüfungen und Prüfungsregeln.

Schritt 6: Schließen Sie Ihren Lehrgang erfolgreich ab

Wenn Sie Ihre Prüfung bestanden haben, empfangen Sie per Post ein wertvolles Abschlusszeugnis unserer Bildungseinrichtung. Als Beweis Ihrer Fachkenntnisse und Engagement erhöht dieses Zeugnis Ihre Beschäftigungschancen und verbessert es Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt. Es ist daneben auch die ideale Grundlage für den Ausbau einer selbständigen bzw. freiberuflichen Aktivität.

Ist lebenslanges Lernen Ihnen besonders wichtig? Möchten Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse nach diesem Lehrgang weiter vertiefen? Wählen Sie dann aus unserem Kursangebot einen interessanten Aufbaukurs oder einen hochspezialisierten Expertenkurs.

Haben Sie noch Fragen zum Kursablauf? Konsultieren Sie unsere FAQ-Seite oder nehmen Sie hier Kontakt mit unseren Studienberatern auf. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.

fCompareCourses

fCompareMax3Courses

-
0